06/04/2017
von Daniel Gottlob
Kommentare deaktiviert für Gottlob+Ostendorf auf der Jazz Rally 2017

Gottlob+Ostendorf auf der Jazz Rally 2017

Es ist soweit: Die 25. Jazz Rally Düsseldorf findet vom 1.-4 Juni 2017 statt – und Gottlob+Ostendorf sind wieder dabei. Vormerken: Wir legen am Samstag, 3. Juni 2017, im Café KIT am Rheinufer von 22.00 bis 2.00 Uhr auf. Cooler sophisticated Jazz-Sound zum Tanzen und Hören steht auf dem Programm: New Bossa, Soul, Funk und Deep House – selected sounds for selected people.

15/12/2016
von Daniel Gottlob
Kommentare deaktiviert für Da swingt der Weihnachtsmann: Christmas Jazz & Lounge Songs

Da swingt der Weihnachtsmann: Christmas Jazz & Lounge Songs

Besondere Tage zu würdigen, hat bei den Butlers Tunes schon Tradition. Nach den Sunday-Morning-Tunes und vier klingenden Ablegern der Christmas Tunes folgt nun der fünfte Streich: Die Smooth-Jazz Christmas-Tunes sind pünktlich für den 2016er-Gabentisch in den Läden.

Fünfzehn Songs läuten ein smoothig-abwechslungsreiches Weihnachten ein. The Way We Celebrate New Year’s von Michael Franks ist dabei, Oh Happy Day von Giorgia & Massimo Papasidero oder Last Chrismas von Nils Landgren. Damit der Abend und die Nacht musikalisch anspruchsvoll ausklingen. Ab sofort erhältlich bei Butlers online oder in den Butlers-Filialen.

08/12/2016
von Daniel Gottlob
Kommentare deaktiviert für Feierwürdig: 10 Jahre Butlers-Tunes von Gottlob+Ostendorf

Feierwürdig: 10 Jahre Butlers-Tunes von Gottlob+Ostendorf

Seit 10 Jahren kuratieren Gottlob+Ostendorf die Butlers-Tunes-Musik-CD-Reihe. Diese Themen-Musik-CDs vereinen Anspruch und Eingängigkeit und bieten Musik auf der Höhe der Zeit. Von Jazz Tunes über Macchiato Tunes, von Oriental Tunes über Lounge Tunes oder von French Tunes über Spanish Tunes bis zu den Italian Tunes bietet die Reihe für jeden Geschmack und jeden Anlass die passende Musik. Weiterlesen →

01/12/2016
von Daniel Gottlob
Kommentare deaktiviert für Düsseldorf, Unikliniken: Dr. House in the house

Düsseldorf, Unikliniken: Dr. House in the house

Dr. House spielte jüngst in den Unikliniken Düsseldorf eine besondere Rolle. Ein Professor aus Münster schlüpfte im überfüllten Hörsaal in die Rolle des Serienstars, um den Studenten witzig aber vor ernstem Hintergrund einige diagnostische Verfahren nahe zu bringen. Wie es der Name House nahelegt, gab es am Ende der Veranstaltung auf der Abschluss-Party Housemusik – aufgelegt von Ben Ostendorf.